Die Vorteile auf einen Blick

Welche Vorteile haben Sie ??

Autogas, das zum Antrieb von Verbrennungsmotoren verwendet wird, eignet sich als Kraftstoff ebenso gut wie Benzin oder Diesel. Der Einsatz von Flüssiggas für motorische Zwecke hat sich in der Praxis seit Jahrzehnten bewehrt.  
Autogas bietet den Vorteil, dass es in herkömmlichen Otto-Motoren auf einfache Weise eingesetzt werden kann. Die meisten Fahrzeuge werden bivalent betrieben, d.h. das Auto kann wahlweise mit Gas oder Benzin betrieben werden. Damit sie bei einem leeren Tank nicht stehen bleiben ist eine Umschaltung während der Fahrt von Autogas auf Benzinantrieb ohne Unterbrechung möglich. Diese ist sehr praktisch in der gegenwärtigen Aufbauphase des Autotankstellennetzes. Ein weiterer Pluspunkt des bivalenten Antriebs ist eine doppelte Reichweite, die sie dank der beiden Tanks (Gas und Benzin) erzielen können.
Ein anderer Vorteil ist die Wirtschaftlichkeit, denn Fahrt zur Tankstelle ist zu einem teueren Vergnügen geworden. Im Hinblick auf die Literpreise ist Autogas wesentlich billiger als Benzin, das längst mehr als ein 1,30€ pro Liter kostet und alles deutet darauf hin, dass es weiter steigt. Autogas kostet hingegen nur ca. 0,65 Euro pro Liter und reduziert so die Treibstoffkosten um die Hälfte. Es ist noch wichtig zu bemerken, dass die Stabilität des Gaspreises ist sicher festgelegt durch das Mineralölgesetz, das unveränderte Preise mindestens bis 2018 garantiert.
Der Kraftfahrzeugverkehr ist einer der größten Ursachen der Luftverunreinigung, besonderes in Städten und Ballungsgebieten führen die Abgase zu gravierenden Beeinträchtigungen der Umwelt. Gefragt sind moderne und zukunftsweisende Konzepte. Autogasfahrzeuge erfüllen schon heute diese Anforderungen und reduzieren erheblich die Umweltbelastungen. Im Vergleich zu anderen Kraftstoffen erstehen beim Einsatz von Autogas deutlich weniger Abgasemissionen. Der Ausstoß von schädlichen Oxiden (z.B. CO, HC, NOX) wird bis zum 80% reduziert. Dieses Umweltplus ist mit keinerlei Einbussen bei Fahrtkomfort oder Motorleistung verbunden.  Zudem verursachen Autogasfahrzeuge bis zu 50 % weniger Lärm als Dieselfahrzeuge, wofür ist eine weichere Kraftstoffverbrennung im Motor verantwortlich.

 

Vorteile auf einem Blick:

 

-         Reduzierung der Kraftstoffkosten

-         stabiler Autogaspreis bis 2018

-         aussergewöhnlich hohe Klopffestigkeit (110 Oktan)
 
-         problemloser Einbau in Fahrzeuge mit Otto-Motoren

-         problemloses Umschalten von Gas auf Benzin (auch während der Fahrt)

-         umweltfreundlich durch geringe Schadstoffemissionen

-         weiche und schonende Verbrennung

-         geringer Lärm, Motor läuft deutlich leiser

-         kurze Amortisationszeiten

-         Motor und Zündkerzen haben eine wesentlich längere Lebensdauer